Gemeinschaftsschule Merzig

Christian-Kretzschmar-Schule Merzig

Gemeinschaftsschule

Anmeldung zur Gemeinschaftsschule Merzig

Anmeldetermine: Vom 07.02. bis zum 16.02.2017 von 8.00-15.00 Uhr (auch am Samstag 11.02.2017) von 9.00-12.00 Uhr im Sekretariat im Verwaltungsgebäude. 

Zur Anmeldung Ihrer Tochter/Ihres Sohne bringen Sie bitte das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht der Grundschule und eine Geburtsurkunde mit. 

Es können nur Kinder zur Klasse 5 angemeldet werden, die im laufenden Schuljahr die Klassenstufe 4 der Grundschule besuchen. 

An der Gemeinschaftsschule kann Ihr Kind den Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife und das Abitur erwerben. 

Sprachenfolge: Französisch oder Englisch kann als erste Fremdsprache gewählt werden. 

Freiwillige Ganztagsschule: Ab der Klassenstufe 5 bieten wir eine Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Freiwilligen Ganztagsschule an. Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen, Freizeitaktivitäten sind fester Bestandteil dieses Angebotes. Die Kinder können bis 16.30 Uhr betreut werden. Das SOS Kinderdorf Saar bietet als Träger der FGTS auch eine Ferienbetreuung an. 

Für Rückfragen oder für ein individuelles Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat 0681 770 770. Über aktuelle Ereignisse an unserer Schule informiert Sie unsere Homepage.

Die Bildungsgänge

Eine Präsentation zur Gemeinschaftsschule kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: 

www.saarland.de/dokumente/thema_bildung/Praesentation_GemS_Lehrkraefte_08.11.2011.pdf

 

Mit dem Schuljahr 2012/13 wurden die ersten Schülerinnen und Schüler in die Klassenstufe 5 der neuen Gemeinschaftsschule eingeschult. Gemeinschaftsschule und Gymnasium sind zwei gleichwertige allgemeinbildende Schulen. 

Die Gemeinschaftsschule umfasst die Klassenstufen 5 -13, das Gymnasium die Klassenstufen 5-12.

Die Gemeinschaftsschule vermittelt eine erweiterte und vertiefte Allgemeinbildung, die zugleich Grundlage

  • einer Berufsbildung (Ausbildung in einem Beruf)
  • weiterer berufsbezogener Bildungsgänge
  • oder studienbezogener Bildungsgänge ist.

Die Gemeinschaftsschule bildet eine pädagogische und organisatorische Einheit. Sie bietet allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihren Begabungen entsprechend auf verschiedenen Anspruchsebenen die entsprechenden Abschlüsse zu erwerben. Je nach individueller Begabung, Lernmöglichkeiten und Lerninteressen können folgende allgemeinbildende Abschlüsse erworben werden:

  • Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Allgemeine Hochschulreife

Ziele der Gemeinschaftsschule

  • Die individuelle Förderung und Lernbegleitung der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler
  • Auf der Grundlage der gemeinsamen Lernerfahrung fördert die Gemeinschaftsschule das gegenseitige Verstehen, die Bereitschaft zu sozialem und verantwortlichem Handeln.
  • Unsere Schüler sollen die Fähigkeit erwerben, mit Menschen unterschiedlicher Lernvoraussetzungen und sozialer Herkunft gemeinsam zu lernen.

Pädagogische Konzeption

Sprachenvielfalt

An unserer Schule werden beide Fremdsprachen Englisch und Französisch als 1.Fremdsprache angeboten.

Entsprechend lernen die Kinder die jeweils andere Sprache in einem zweistündigen Sprachkurs.

Immer wieder kommen Schüler an unsere Schule ohne oder ohne ausreichende Deutschkenntnisse. Sie werden in einem eigenen Sprachkurz Deutsch als Zweitsprache intensiv auf die schulischen Anforderungen vorbereitet.

Lernen lernen und Klassenlehrerstunde

Neben den traditionellen Fächern erfahren die Schüler/innen im Fach Lernen lernen, wie man Arbeitstechniken erwirbt und in verschiedenen Fächern anwenden kann. Die obligatorische Klassenlehrerstunde ermöglicht eine bessere erzieherische und soziale Arbeit in der Klasse. Organisatorische Dinge, aber auch präventive Arbeit und Teambuilding runden die erzieherischen Möglichkeiten der Klassenlehrerstunde ab. 

Naturwissenschaftlicher Unterricht

Im naturwissenschaftlichen Unterricht NW findet man bereits in der Klassenstufe  5 Elemente aus dem Biologie-, Physik- und Chemieunterricht.

Um die Schülerinnen und Schüler besser auf den naturwissenschaftlichen Ansatz, insbesondere in Hinblick auf Chemievorzubereiten, werden die vier Parallelklassen jeweils für ¼ Jahr von einem Fachlehrer Chemie unterrichtet.

Sport – Schwimmen als Mittel der Persönlichkeitsbildung

In unseren vier Klassen der Klassenstufe 5 unterrichten 5 Sportlehrer parallel. Während des Schwimmunterrichtes begleiten und betreuen 3 Sportlehrer zwei Klassen. Das Ziel ist, möglichst viele Kinder zum Schwimmen zu bringen. Schwimmen können erhöht die eigene Sicherheit und gibt auch ein gewisses Maß an Selbstvertrauen.

Präventives Handeln

Gemeinsam mit unserer Schoolworkerin finden Projekte statt u.a. 

  • Einfinden in die neue Gemeinschaft – Kinder stark machen
  • Umgang mit der Pubertät
  • Besonders im Sportunterricht werden kooperative Spiele angeboten oder es gibt den Klettertag, um Aufgaben zu lösen, die nur in einem Team zu bewältigen sind.